Skateboard Achsen richtig Einstellen

Korrekte Einstellung der Skateboard-Achsen

Wenigstens können Sie jetzt die Lenkung einstellen. Die Longboardachsen unterscheiden sich in der Regel etwas von den Skateboardachsen. Dies bedeutet, dass nicht jeder seine Achsen beliebig einstellen kann. Wenn man die richtige Achse für das Skateboard auswählt, muss man viel beachten, um die Größen und andere Bezeichnungen richtig durchzusehen.

Skateboard-Achse

Das Skateboard ist entscheidend für die Lenkung und Bordsteuerung. Insbesondere das Fahrverhalten wird durch die Achsen beeinflußt. Bei der Anschaffung einer Welle müssen Sie sich zunächst für die passende Bauhöhe entschieden haben. Man unterscheidet niedrige und hohe Achsen. Bei einer niedrigen Welle erhält man eine besonders gute Brettkontrolle, da der Rollenabstand zum Board klein ist.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass das Board mit den Rädern in Berührung kommt und diese unbeabsichtigt ausbremst. Der Tip: eine niedrige Welle und Aufsteiger so einkaufen, dass ein Mindestabstand zwischen den Walzen und dem Board berührungslos ist. Die Lenkungsgummis sind bei guter Achsausführung immer aus Weichgummi und nicht wie bei Billigachsen aus Kunststoff.

Achten Sie darauf, dass der Königszapfen nicht auf Skateboards abreibbar ist. Wir bieten ein sehr gutes Skateboard-Achsset an, das an Ihre Bedürfnisse angepasst werden kann.

Kürschnerei SHRN München

Buchsen sind Lenkungsgummis. Lenkungsgummis sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Zuerst haben viele Skateboardfahrer ein unterschiedliches Gewicht. So kann nicht jeder seine Achsen beliebig verstellen. Oftmals können sehr junge Skater ihre Achsen nicht so leichtgängig einstellen, dass sie steuern können.

Es wird empfohlen, einen weichen Lenkungsgummi zu erstehen. Zum anderen haben Skateboardfahrer jedoch oft andere Ansichten darüber, wie stark eine Welle nachgeben sollte. D. h., wenn Sie einen weichen Lenkungsgummi haben, dann beginnt die Krümmung gleich, bei härteren erst später. Man muss es nur mal probieren und sich vielleicht im Laden einen Rat holen.

Es gibt Steuergummis von Bone Bearing, Independents und Donner!

Skateboardwagen - Achsen für Skateboard

Skateboard-Achsen werden auch Skateboard-Trucks getauft, die ihren Ursprung im Deutschen haben übernommen Bei einem Skateboard gehören sie zu den wichtigen Bestandteilen, denn durch die Achsen ist es nur möglich, das Brett richtig zu manövrieren. Damit ist es möglich, das Brett mit eigenem Eigengewicht oder durch Verlagerung des Gewichts zu führen.

Axles für Skateboard gibt es auf unzählige und wenn du ein Brett zusammenstellst, solltest du es an das Kartendeck und dein eigenes Bedürfnisse anbringen. Mit der korrekten Wahl der Fahrzeuge hängt es in erster Linie von der Größe ab, hauptsächlich von der Weite und der Höhe. Vor allem aber für Anfänger können die Benennungen und Größenangaben unübersichtlich sein, weshalb der folgende Abschnitt einen Überblick gibt.

Zunächst werden die allgemeinen Bedingungen erklärt, die jeder Läufer wissen sollte. Dann die Größen erklärt und für, für welchen Einsatzzweck, welche Skateboard-Trucks am besten sind. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie zwei Lastwagen bestellen. Weil für jedes Skateboard zwei Achsen benötigt und mal im Zweierpack, mal im Alleingang.

Skateboard-Achsen lassen sich in zwei Teile unterteilen: Die Aufhängung trägt die Walzen auf den Achsbolzen und ist mit der Bodenplatte durch eine Verschraubung, die Königszapfenmutter, und durch die Buchsen, die Lenkergummis, miteinander verschraubt. Der Sockel ist die Sockelplatte. Die Lenkeigenschaften von lässt reichen von schwer bis zart. Durch ein handliches Skate-Tool, das in jede Tasche paßt, kann lässt die Website an die Lenkung des Wagens adaptiert werden.

Gelegentlich können neue Lenkungsgummis auch auf eine ganz andere Seite gehen führen führen Die unterschiedlichen Lenkungsgummis lassen sich grob in weich, mittel und hart einteilen. Im Halbrohr und bei hoher Geschwindigkeit wird eine feste Verstellung der Achsen empfohlen. Für Carven, Schleifen und Wenden beim Autofahren ist besser.

Beim Skateboard sind vor allem die Höhe und die Weite ausschlaggebend. Die Achsen oder die Achsbreite werden an die Decksbreite angepaßt, da Sie in der Regel zuerst das gewünschte Decksformat wählen. Abhängig oder ob Sie mehr in der Halbpipeline, im Stadtpark oder auf der Straße wollen fährt, die Höhe sollte sein ausgewählt

Allerdings hat die Höhe wieder einen Einfluss auf die Größe der Brötchen. Ähnlich wie die Achsengröße bei der Radgröße zusammenhängt, erfährt eine auf der Skateboard-Radunterseite. Im folgenden Kapitel werden auch Hinweise für den korrekten Walzendurchmesser gegeben. Bei Skateboardfahrzeugen ist die Höhe der Distanz zwischen Hänger und Grundplatte, einfach ausgedrückt: der Radabstand zum Untergrund.

Niedrig ist die flächigste Ausführung und eignet sich hervorragend für die Straße. Skateboardfahrzeuge in Low sind in der Regel leicht und haben ein stabiles Handling. Trotzdem sollte diese Version als gewählt betrachtet werden, denn es gibt immer die Möglichkeit von unliebsamen Radbissen, so dass die Räder des Decks auf berühren. Besonders bei sanften Einsätzen oder unreinen Anlandungen ist das erhöht.

Daher wird empfohlen, kleine Walzen im Durchmesserbereich von 50 bis 53 Millimeter zu verwenden. Bei Radbissen kann zusätzlich noch mit Shockpads oder Raiserpads, die den Rollenabstand zum Spiel erhöhen, unterlegt werden. Mitte für ist bestens geeignet für Anfänger, aber auch für für Alleskönner, die im Gelände, auf der Straße und im Gelände mitfahren.

Hoch ist bei Skateboard-Achsen die höchste Ausführung. Da die Pop-Eigenschaften viel besser sind, kann man höhere Werte bekommen, bzw. Sprünge. In der Regel sind die LKWs schwer und die Stabilität ist beim Autofahren kleiner. Die Lenkwinkel der Achsen sind höher, so dass das Handling unstabiler ist. Hinsichtlich der Weite ist ein einziger Aspekt besonders wichtig: Die Weite des Deckes und die Weite der Skateboardachsen müssen sind untereinander abstimmbar, oder die Breiten von Deck und Hänger.

Bei der Wahl der Achsen ungefähr (alle Daten in Zoll) ist die Klassifizierung in der folgenden Matrix zu beachten. Es gibt viele verschiedene Anbieter von Skateboard-Trucks, wobei die Marken Independant, Ventura und Tensor hervorzuheben sind. Wagnis-LKWs für sind bekannt für ihre markante Farbgebung und ihr geringes Eigengewicht. Selbst eine lebenslange Gewährleistung, die für www. für die Qualität ihrer Skateboard-Trucks dokumentiert.

Rodney Mullen ist der Skate-Profi Gründer der Fa. Tenor und ein Teil seines Fahrstils fließt in die Produktpalette ein. Sie sind aus extrem leichtem Aluminium hergestellt. Bei Skateboard Achsen entspricht die Größenbezeichnung nahezu immer der Anhängerbreite, obwohl die Größe der Achsbolzen unterschiedlich sein kann. Unabhängig und Donner sind die Ausnahmen, da sie die Größe unterschiedlich angeben.

Sie sollen bei der Klassifizierung von ungefähren und dem Abgleich mit anderen Achsen helfen:

Mehr zum Thema