Skateboard mit großen Rädern

Rollbrett mit großen Rädern

Der Skate Cycle ist futuristisch. Die Longboards stehen vor allem für hohen Fahrspaß und einfaches Handling. Das liegt vor allem daran, dass die großen Räder viel leichter über kleine Steine zu fahren sind als Skateboards. Moderne Roller sind meist mit großen, luftgefüllten Reifen oder Vollgummirädern ausgestattet. Das Skateboardfahren ist zukunftsweisend.

? Ist es ein Großradscooter von der Firma Hudson wert?!

Soll man einen Motorroller mit grösseren Rädern mitnehmen? In den meisten Städten gibt es kleine Laufräder. Bei vielen Stadtroller gibt es Laufräder mit einem Raddurchmesser von 125 mmm. Allerdings gibt es auch einige mit grösseren Rädern und diese Stadtroller sind besser für die Erwachsenen. Warum für mich ein Scooter mit großen Rädern einem Scooter mit kleinen Rädern vorzuziehen ist und warum ich mich für das Grosse Rad 205 von der Firma Hutora entschied, möchte ich kurz erklären.

Wenn Sie einen Motorroller kaufen, werden Sie auch mit den verschiedenen Radgrößen zu tun haben. Die typischen City Scooter, die man so gut kannte, haben ungefähr so große Aufgaben wie man sie vom Skateboard aus kannte. Die Laufräder sind in der Regel aus hartem Gummi. In der Zwischenzeit gewinnt der Rollertrend immer mehr an Akzeptanz und es gibt bereits einige tolle Scooter mit großen Rädern.

Meine Harley-Davidson Big Wheel Air 205 hat Laufräder mit einem besonders großen Raddurchmesser von 205 Millimetern und auch Luftreifen. Sind Luftreifen oder Hartgummis mit dem City Scooter besser? Wer einen Motorroller erwerben möchte, hat die freie Auswahl. Sie haben die Auswahl, ob Sie einen Scooter mit Hartgummireifen oder Luftreifen wählen möchten.

Ob man sich für Hartgummireifen oder Luftreifen entscheiden soll, ist vor allem von der Einsatzart abhängig. An wen richtet sich Hartkautschuk? Zunächst einmal kann man behaupten, dass Hartkautschuk für jeden Menschen gut ist. So wiegen die City-Scooter von Hudora nur 100 kg, wenn man sich für einen Scooter mit Hartgummirädern entschieden hat.

Wenn Sie aber ein höheres Eigengewicht haben, müssen Sie sich dessen bewusst sein und sollten sicherstellen, dass der Scooter eine größere Last zulässt. Dies ist beispielsweise beim Hudora Big Wheel 205 Luft mit Luftreifen der Fall. 2. Doch auch auf glattem Untergrund hat der harte Gummi den großen Vorzug.

Der Lauf der Walzen ist schlichtweg sehr gut und man kann so herrlich rutschen. Der Motorroller ist natürlich auch etwas kleiner und aufgrund der kleinen Räder etwas kleiner. Wie bereits erwähnt, ist ein Stadtroller mit Hartgummirädern nicht notwendigerweise so standsicher und lässt ein so großes Nutzergewicht nicht zu. Diejenigen, die durch die Innenstadt fahren, können besser mit einem Motorroller mit Luftreifen versorgt werden.

Wofür sind Luftreifen gut genug? Bei einem Motorroller mit Luftreifen ist die Stabilität in der Regel höher. Zum Beispiel ermöglicht das Big Wheel 205 ein Benutzergewicht von bis zu 120 Kilogramm. Aus eigener Anschauung kann ich behaupten, dass der Scooter dies ohne Probleme übersteht, also ein ideales City-Roller für die Erwachsenen. Derjenige der mit dem Scooter vor allem durch die City fährt und es mit verschiedenen Belägen zu tun hat, wird einen Scooter mit Luftreifen mögen.

Mit meinem Big Wheel 205 Air kann ich ohne Probleme über Sandböden hinweg gefahren werden und auch kleine Ungleichmäßigkeiten sind kein Thema. Der Fahrstil ist viel besser und man kommt viel rascher von vorne nach hinten. Wenn Sie einen Roller kaufen, sollten Sie die Differenzen berücksichtigen. Wenn Sie den Fahrkomfort bevorzugen, sollten Sie sich für einen Roller mit Luftreifen entscheiden.

Wer über 100 Kilogramm auf die Waage bringt, der weiß, dass die Scooter mit Luftreifen von der Firma Hutora viel robuster sind. Hier kann ich nur das Big Wheel 205 Air weiterempfehlen. Lesen Sie den Test der Big Wheel Air 205 und vergleichen Sie die einzelnen Motorroller. Grosse Laufräder haben den Vorzug, dass man damit viel rascher durchfahren kann!

Mit einer Kurve kommt man viel weiter als mit einem Scooter mit kleinen Rädern, bei dem man viel mehr in die Pedale tritt, um voranzukommen. Immer bin ich kürzer als andere mit kleinen Rädern. Dies ist ein physischer Vorzug, den Sie aufgrund der großen Laufräder haben. Andererseits haben viele große Felgen auch Luftreifen.

Das von mir selbst gefahrene und in der rechten Rubrik zu findende Riesenrad 205 Air hat diese großen Reifen mit Luft. Es macht mir viel Spass, so herumzuhetzen. Bei einem Motorroller mit kleinen Rädern wäre ich viel ruhiger. Natürlich gibt es auch einige Probleme mit großen Brötchen.

Natürlich ist der Scooter durch die großen Räder auch etwas voluminöser. Grössere Walzen haben schlicht mehr Raum und benötigen mehr Speicher. Da ich den Scooter ganz leicht falten kann, ist er sehr bequem zu transportieren und ich kann ihn an jeden Ort einladen. Ein Scooter mit großen Rädern und Luftreifen ist besonders für die Erwachsenen geeignet.

Die Motorroller sind schlichtweg widerstandsfähiger und besser für den alltäglichen Gebrauch gerüstet. Wenn Sie mit Ihrem Scooter durch die Halbröhre fahren wollen, sollten Sie auch einen Scooter mit Hartgummirädern mitnehmen. Bei sehr glattem Gelände kann ein Scooter mit kleinen Hartgummirollen seine Stärke optimal einbringen.

Mehr zum Thema