Skates Oxygen

Schlittschuhe Sauerstoff

Ich kann nicht sagen, zu welchem Oxygen Inliner der Stopfen passt. Rollerskates, Inlineskater, Sauerstoff-Inlineskates, Rollschuhe, Inlineskates. Schwarze Inline-Skates von Oxygen verkaufen! Das Cross-Skating bietet wahrscheinlich den höchsten Sauerstoff- und Energieverbrauch und damit den besten Trainingseffekt des Ausdauersports das ganze Jahr über. Sie ist " Wenn ich schlecht gelaunt bin, sehe ich meine Zeitgenossen mit ihren Sauerstoffkissen an, ziehe meine Schlittschuhe an und lächle.

Was ist Cross-Skating?

Das Cross-Skating ist ein Ausdauersport mit den Cross-Skates und Stöcken. Das Patinagefahren bedeutet, sich auf allen Feldern zu bewegen und zu trainieren - eine wohltuende und abwechslungsreiche Sportart. Die Patinage bietet all dies und noch viel mehr. Der Skiort liegt in der Nähe von Langlaufloipen, kann aber das ganze Jahr über und auf fast jedem Untergrund genossen werden.

Eine Formation, die sehr effektiv ist und Spaß macht! Die " Skating " beschreibt die Art der Beinbewegung, die beim Skifahren, Eislaufen und Inline-Skaten bekannt ist. Mit dem Cross-Skate "SKIKE" ist dieser Sport bekannter geworden und das Skaten auf "SKIKES" wird oft als "Skiken" bezeichnet. Das Cross-Skating bietet wahrscheinlich den höchsten Sauerstoff- und Energieverbrauch und damit den besten Trainingseffekt des Ausdauersports das ganze Jahr über.

Die Muskelgruppen werden in hohem Maße genutzt - in gleicher Weise, wenn nicht sogar in höherem Maße als beim Skilanglauf. Die Patinage des Langlaufs ist verletzungsarm und wird immer wichtiger als Abwechslung für Langläufer, Langläufer, Langläufer, Triathleten und andere Ausdauersportler.

Mit der Einführung der "nordischen" Bewegung Anfang der 90er Jahre entstand das "Nordic-Skating", das die Skibewegung auf Rollsportgeräten (Inline-Skates, Rollerskis, Cross-Skates) imitierte. Diese neue Bewegung führte dazu, dass viele Athleten bereits über patinierte Patienten verfügten. Maintenant war eine neue Sportart geboren.

Même si ê sind zwar einige Spezialteile für die Entwicklung von Schuhen entwickelt worden, aber das Verletzungsrisiko bleibt relativ hoch - der sportliche Aspekt wird nie sehr populär werden. Eine komplette Sicherheitsausrüstung wird bei dieser Version dringend empfohlen. Der Anhänger des Nordic Skating ist auf den Cross-Skates mit pneumatischen Rädern, die auch im Gelände eingesetzt werden können, viel sicherer.

Die Terme "Cross-Skating" hatte sich jedoch durchgesetzt, weil es möglich war, (fast alle) Geländeformen zu befahren. Durch den Einsatz von Power-Slide und Skike als robuste Cross-Skates für das tägliche Training hat diese Bewegung an Dynamik gewonnen. Die Patinage kann in'Cross-Skating', das nur mit Lufträdern möglich ist, und'Street-Skating' unterteilt werden.

Es ist möglich auf allen Schlittschuhen und Rollschuhen mit Kunststoffbereifung und nur auf glatten Oberflächen. Die Cross-Skates können natürlich problemlos auf der Straße fahren und es gibt jetzt auch schnelle Kunststoffräder für die Cross-Skates (die dann ihre Geländegängigkeit verlieren). Der Effekt von Cross-Skating auf die Gesundheit und das Training ist dem des Langlaufs sehr ähnlich und geht in mancher Hinsicht darüber hinaus.

Toutefois, die Arme, der Oberkörper und die Kernmuskulatur werden jedoch aufgrund der höheren Geschwindigkeit des nordischen Kunststoffradskatens nicht so effektiv genutzt wie beim Radfahren oder Langlaufen. Die Roulette mit integrierter oder optionaler Bremse (oft bei Rollerskis) oder schwereren Lufträdern (wie beim Cross-Skating) sorgen nicht nur für einen besseren Antrieb, sondern auch für einen langsameren Fall.

Grâce-Skating-Lufträder bieten zudem eine bessere Traktions-, Brems-, Spur- und Geländegängigkeit als Kunststoffräder, so dass sie immer beliebter werden. Die Nutzung von Kunststoffrädern beschränkt sich auf relativ breite Straßen. Die Verwendung von Lufträdern bedeutet eine größere Auswahl an Trainingsrouten abseits von Straßen und Radwegen.

Celao bedeutet auch, dass die Stöcke leichter zu greifen sind und es einfacher ist, weiter in die Wildnis vorzudringen, weg von belebten Freizeit- und Transportstraßen.

Mehr zum Thema