Skike Trainer

Skitrainer

Du möchtest die faszinierende, rollende Skike-Technik unterrichten oder eigene Skike-Kurse anbieten. Skiking ist Langlaufen im Sommer - Stabilisierung in den Gelenken. Mit einem ausgebildeten Skike-Trainer lernen Sie den Umgang mit Skikes und das richtige Skifahren. Einführungskurse Skike (Teil I Anfängerkurs). Startseite und Blog von Skike-Trainer Andreas Schreiber.

Und wer schaut da durch?

Wer ist Skike-Lehrer, Skike-Trainer, Skike-Assistent und Skike-Trainer? Ist der Trainer derselbe, was dasselbe ist? Ich habe nichts über die Ausbildung zum "Coach" gelernt. Existieren sie nicht oder sind Sie als Trainer oder müssen Sie als Trainer auf die Welt kommen?

Ich habe am meisten über die Trainer gelernt. Die können einen Kurs mit Skike in ihrem eigenen Name ausrichten. Skikurse, aber ich verstehe, dass sie das nicht mehr dürfen. Ausbilder sollten einen "Upgrade"-Kurs zum Trainer machen, damit sie dies tun können. Kann ich Skike-Trainer werden (Sie werden mehr darüber herausfinden, was es ist?)?

Kann ich Skike-Trainer werden? Besser wäre es, sofort Vorarbeit zu leisten, falls auch der Trainer abgewertet wird. Möglicherweise sind sie doch "nur" Trainer. Ich bin glücklich, wenn ich jemandem beim Skike-Meeting Trinkgeld gebe. Es waren schon Menschen da, sie haben früher schon mal einen Kurs besucht und nicht wirklich viel dazugelernt (SORRY, aber das ist meine Beobachtung).

Aber ich habe auch Menschen beobachtet, die nach einem Lehrgang Skifahren konnten, wie transformiert. Das ist auch möglich, beweist aber, wie unterschiedlich gut die Trainerinnen und Trainer lehren, obwohl sie das gleiche Zertifikat haben. Möglicherweise benötigt ein Testpunkt ein solches Zertifikat, der nur am skike-Treffen teilnimmt, ist wahrscheinlich mit einigen praktischen Erfahrungen ausgestattet.

Seit einigen Monaten bin ich nun schon auf Skiern und ich bin so enthusiastisch, dass ich gerne einen Kurs gebe. Ich schätze, ich muss dafür ein Skike-Trainer sein, soweit ich das verstehe. Hi Skikiac, nach meiner Erfahrungen mit vollblütigen Sportlehrern (ich bin nur Freiberufler), dürfen sie natürlich nichts machen.

Übrigens höchstens 100 pro Kalendermonat und auch nach einem Genehmigungsantrag kaum eine Ausrede. Eine Kollegin von mir betrieb früher einen Computer-Laden an der Seite. Du fährst besser so. Guten Tag Wolfgang, und immer noch ein aktiver Lehrer bei Skike ist auch sehr engagiert.

Und wenn die entsprechenden Schulbehörden es bemerken? Wie Sie wirklich sagen, wollen wir solche Dinge nicht im Internet verbreiten. Und wenn die entsprechenden Schulbehörden es bemerken? Hier beantworte ich nicht im Auftrag Dritter, aber ich habe eine E-Mail (nicht über dieses Forum) erhalten, in der mir mitgeteilt wird, dass ein Bediensteter sekundäre Tätigkeiten ausführen darf, wenn die Tätigkeiten alljährlich von der verantwortlichen Schulverwaltung bewilligt werden.

Konkreter gesagt, wissen wir nicht mehr darüber als zuvor. Das sollte meiner Meinung nach auch die Kontaktperson par excellence sein, denn andere Positionen (auch im einzelnen Fall der Steuerexperte und vor allem Foren!) bedeuten sicher keine falschen Angaben. Wenn es Probleme gibt, dann vom Schulamt.

Dennoch glaube ich nicht, dass dies ein Forumsthema ist, weil es ein wenig zu Spekulation ist. P.S.: Da das Themengebiet nebenberuflich für Beamte nur eine ganz kleine Gruppe angeht und dies oft schon gut genug bekannt ist, sollte das Themengebiet damit in diesem Gremium abgeschlossen werden.

Mehr zum Thema