Stand up Paddling Aachen

Aufstehen Paddeln Aachen

Neu ist das sogenannte "Stand-up-Paddeln". In den beiden vorangegangenen Terminen hat die Aachener Surfboard-Schmiede ihre Qualität und Kompetenz im SUP-Boardbau unter Beweis gestellt. bis die Kurse aus Aachen und Wuppertal an die Sorpe kommen. Firmen aus der Region Aachen, auch nach Aachener Vorbild. Handball Herren BTB AACHEN - ASCENT.

Steh-Paddeln (SUP) in Aachen | Empfehlung

Plätze in der Umgebung von Aachen: Stand Up Paddling Anbietertyp: Wassersport, Nature Sport, Fun Sport, Team Events: Stand Up Paddling, kurz SUP ist ein Wassersport aus Hawaii. Stehendes Paddeln ist für ungeübte Erwachsene und Kinder leicht zu lernen. Der PASSION-Sportkongress 2018 am 11. und 11. März in Bremen bringt viel Bewegung und Vielfalt für jeden Adrenalin-Junkie.

Auch in diesem Jahr kommt der Surfen & Skaten-Lifestyle wieder ins Herz der Großstädte Hamburg, Köln und München. DIY-Workshops, ein Skate-Wettbewerb, eine Filmvorführung und eine Kunstausstellung geben das Flair von Surfen & Skaten. "Paddeln für die Hoffnung" in Hamburg! Die Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main wird am 13. und 14. Juni 2018 zum weltgrößten Fitness-Erlebnispark.

Sehr trendy: "Standup-Paddling" am Rurseesee ist auch auf dem Richtfest möglich.

Das Jahr 2015 beginnt mit dem neuen Versuch. Obwohl das Wetter nicht sehr beständig ist und sich Unwetter nähern, sollte eine Kühlung immer erwünscht sein und reichlich Gelegenheiten zum Schwimmen sein. Das Jahr 2015 beginnt mit dem neuen Versuch. Obwohl das Wetter nicht sehr beständig ist und sich Unwetter nähern, sollte eine Kühlung immer erwünscht sein und reichlich Gelegenheiten zum Schwimmen sein.

Doch auch sonst gibt es genügend Möglichkeiten, sich auf dem Meer zu vergnügen.

Das Stand Up Paddling ist ein idealer sommerlicher Full Body Workout.

Wer ein Ganzkörper-Training im Gelände mit einem speziellen Natur-Erlebnis kombinieren möchte, sollte in der warmen Saison das Stand Up Paddling (SUP) probieren. Wer ein Ganzkörper-Training im Gelände mit einem speziellen Natur-Erlebnis kombinieren möchte, sollte in der warmen Saison das Stand Up Paddling (SUP) probieren. Dieser Wassersport, der aus Polen stammt, nutzt alle Muskeln und schützt gleichzeitig die Gelenken, erklärt Sabine Art von der Universität für Vorsorge und Gesundheitsmanagement / BSA Akademie in Saarbrücken.

Mit dem SUP steht der Athlet auf einem überdimensionalen Surfboard und fährt mit einem Paddel davon. Neuankömmlinge sollten nie ohne kompetente und lokale Unterstützung aufs Meer gehen. Die Wassertiefe sollte mindestens kniehoch sein und der Athlet sollte gut schwimmfähig sein. Kinder empfehlen auch, vor und nach der Reise genug zu konsumieren und jemanden an Bord über die anstehende Reise zu unterrichten.

Mehr zum Thema