Sup 120 kg

Super 120 kg

Gesamtlänge: 350 cm | Breite: 81 cm | Gewicht: 25 kg | Kapazität: 120 kg. Das BIC SUP Air 12'6 Flügel. Die SUP wurde speziell für den mühelosen Transport von schweren Personen bis 120 kg entwickelt. Selbstaufblasende Rettungsweste; Seilauslösung;

40-120 kg Körpergewicht. Die SUP Board Magazine 01. 2017 Schlagzeilen:

Sie ist eine Mischung aus Wellenreiten und Rudern und begeistert immer mehr Menschen.

Sie ist eine Mischung aus Wellenreiten und Rudern und begeistert immer mehr Menschen. Das Brett eignet sich am besten für den Einsatz im Miet- und Schulbereich, wo stabile, robuste und leicht zu handhabende Geräte benötigt werden. Aufblasbarer SUP "10.6" Ein vielseitiger SUP für einfaches Gleitschirmfliegen auf Flachwasser und auch für einfaches Surfing.

Aufblasbarer SUP "11.2" Groß und standfest, einzeln oder paarweise befahrbar, für Gewässertauglichkeit. Gross und standfest, bis zu 8 Leute können zusammen fahren.

Einsatzgebiete und Platinentypen - welche Platine soll ich wählen?

Ob Hardboard oder Schlauchboot-Board ( "Stand Up Paddle Boards", kurz iSUP), die Auswahl des passenden Brettes wird immer schwerer. Allerdings haben sich einige Arten von Brettern durchgesetzt. Im Allgemeinen gibt es viele Überlappungen zwischen diesen Boardkategorien: Besonders die Allroundboards sind vielseitig einsetzbar und können (außer im Rennsport) unter (fast) allen Einsatzbedingungen eingesetzt werden.

Wer nur ab und zu mal ganz locker auf dem Meer planschen will, kann verschiedene Bretter benutzen. Dabei ist es ganz egal, ob ein Modell mit 60 kg oder ein Mann mit 120 kg das Brett erklimmt...... Eine Platine für (fast) jeden Anwendungsbereich mit meist guten Leistungen in den Teilbereichen.

Ideal für Anfänger oder um alles mit nur einem Brett auszufüllen. Entscheidend sind die Möglichkeiten, das Brett über die Ecke zu lenken (funktioniert bei 4 Zoll Brettern nur halbwegs) und die allgemeine Wendefähigkeit. Das Surfen im Stile des "Longboard-Surfens" ist mit dem iSUP grundsätzlich möglich; echtes Shortboard-Feeling kommt bei einem iSUP nicht auf.

Dauer: bis 10´. Beim Rudern entlang des Flusses unterscheidet man das Reiten auf stillen Bächen ("Exploring/Touring") vom Wildwasserfahren ("Whitewater"). Bretter im Siebwasser müssen äußerst beweglich sein und dennoch Standfestigkeit besitzen. Es sollten nur Ionenaustauscher in weißem Wasser eingesetzt werden. Die Bretter sollten sehr flott sein und gut durchgleiten.

Für den Gepäcktransport müssen diese Bretter genügend Platz und Standfestigkeit haben. Bretter, die der ganzen Welt Spass machen. Stall genug, um mehrere Leute auf einmal zu tragen; an Bord fahren die Kleinen gerne. Spielbretter für Kind/Jugendliche müssen viel beweglicher und drehfreudiger sein; nicht zu lang und nicht zu voluminös.

Ein normaler Allrounder kann dann als Brett wiederverwendet werden. Die aufblasbaren Bretter sind für Segler/Motorbootfahrer allgemein interessant: niedriges Packmaß und kein Risiko, das Schiff zu schädigen. Tafeln als "Fun-Geräte" (kleiner) oder als Fortbewegungsmittel (größer). Dies erfordert sehr standfeste Bretter mit größerer Weite (> 35 Zoll) und größerem Fassungsvermögen; bei Bedarf kann auch ein Klappstuhl auf dem SUP-Board eingesetzt werden.

Sonderbretter mit Halter für Angeln sind bereits erhältlich. Es hat sich jedoch in der Anwendung herausgestellt, dass stabile Platten mit größeren Breiten und Volumina von Nutzen sind. Meist sind es stabile Allroundbretter mit verschiedenen Zusatzfunktionen (Ösen für Fitness-Bänder, Paddelhalter, Tragegriffe....); aber es kommt immer auf das Körpergewicht des Reiters an, wie viel Vol....

In Einzelfällen kommt es sehr darauf an, aus welcher Klasse das Brett sein soll und welche Detailabmessungen (Länge, Weite, Stärke, Volumen) das Brett haben soll.

Mehr zum Thema