Sv Bergstedt Hockey

Sv. Bergstedt Hockey

Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an athletikhaus@bergstedt-hockey.de. Erweiterung der Hockeyanlage des SV Bergstedt. Fotos und Videos vom SV Bergstedt Hockey. Die Pokalsieger Nord WJB SV Bergstedt, die Pokalsieger Süd WJB Rheydter SV.

und Viktoria ließen sich zur Freude ihrer Hockeymädchen tätowieren.

Titelseite

Seien Sie dabei, wenn wir in der SVB 40 Jahre Eishockey zelebrieren! Melden Sie sich gleich hier für das Hockey Mixed oder Kubb Turnier an. Um unser geplanter Leichtathletik-Haus zu verwirklichen, brauchen wir Ihre Mithilfe! Das Leichtathletikhaus möchte unsere Ausbildungsarbeit weiter optimieren, um unseren Sportlern vor allem im Sommer ein berufliches Ambiente vorzustellen.

Das Leichtathletikhaus soll als Multifunktionsgebäude auch unsere Werkstätten und den Torwart-Container auswechseln. Schicken Sie uns dazu bitte eine E-Mail an die Adresse athletikhaus@bergstedt-hockey.de. Falls Sie uns bei Ihren Käufen helfen wollen, starten Sie hier: Link: Natürlich würden wir uns auch darüber freuen, wenn Sie die Botschaft mit anderen teilen:

Jede Bestellung bringt uns weiter! Schicken Sie es uns per Post an webmaster@bergstedt-hockey.de

Eishockey SV Bergstedt 1st Men - Startseite

Sehr geehrte 1st Verbände liga, Nachdem wir Sie schon verhältnismäßig unnachgiebig in der Eingangshalle zurücklassen mussten, sah es so aus, als würde uns dieses Los auch auf dem Spielfeld einholen. Sie werden es aber schon geglaubt haben, um 17:41 Uhr sind in Bergstedt 22 rote Zeiger hochgegangen, wir haben es sogar gemeistert, den fluch geschlagen und nach über einem Jahr wieder ein Match für uns entschieden!

Doch einer nach dem anderen, mit einer schönen Übungswoche ging es ins Match, die auf dem Spielfeld noch ungeschlagen, nämlich im Lübecker. Mit einem zurückhaltenden Start konnten die beiden aus Lübeck unsere Verteidigung nach einem spannenden Schlag in den Ring überwinden und die verdiente Führungsposition einnehmen. Sprankini und Florenz hatten gleich beim ersten Mal einen notorischen Doppelschlag in die Masche gesteckt.

Die Waage im Hintergrund und wir haben unser Game gefunden und ein Lehrbuchbüro für die nun nicht ganz unverdiente Leitung fertig gestellt. Im zweiten Teil wurden nicht einmal sechs Spielminuten lang der Ball auf unsere Box geschlagen. Jeder einzelne Bergsteiger schwankte das Böse, zu sehr hatten sich die vergangenen Besiegungen in unser Bewusstsein eingebrannt.

Das, was dann in den folgenden 29 min. kam, hatte wenig mit Hockey zu tun, wir hatten nicht einmal Lust, die mittlere Linie zu überschreiten. In der Zwischenzeit schossen die beiden aus allen Pfeifen, aber der Schlag wollte uns heute nicht treffen. Selbst aus acht Winkeln konnten die Menschen in Lübeck nicht kapitalisieren, so dass am Ende der Sieg eigentlich der SV Bergstedt war.

Alles in allem war eine Punkteverteilung vielleicht nicht sooooooo unverschuldet, aber nach einer schönen ersten Halbzeit, 35 Min. Verteidigungsschlacht und einem Jahr voller Unglück war der Eishockeygott heute dabei.

Mehr zum Thema