Was ist der Unterschied zwischen Futsal und Fussball

Worin besteht der Unterschied zwischen Futsal und Fußball?

Ja, es gibt ganz klare Unterschiede zwischen Futsal und Feldfußball. Man unterscheidet nicht nur zwischen Trainings- und Spielbällen, sondern auch zwischen Outdoor- und Indoor-Bällen. Die Kugel: Der offensichtlichste Unterschied ist das Spielgerät. Am deutlichsten ist der Unterschied bei den Spielgeräten. Nach den Regeln der FIFA und dem in Deutschland traditionellen Hallenfußball?

Von den Unterschieden zwischen Futsal und Fussball

Bezirksfußballer Henry Mohr (Kleinlinden) ist der große Anhänger des Futsal, wie er im folgenden Gespräch sagt. Vor allem, weil ab dem nächsten Jahr sowieso nur noch Futsal in der Arena zu hören ist. Indoor-Turniere werden nun nahezu ohne Ausnahme nach Futsal-Regeln ausgelobt. Worin liegen Ihrer Meinung nach die Vorzüge von Futsal? Waren oder gibt es viele, die sich noch dagegen sträuben, nach Futsal-Regeln zu musizieren?

Hast du selbst Futsal gemacht?

Worin besteht der Unterschied zwischen Futsal und dem normalen Hallenfussball? Das ist ein guter Zeitpunkt.

Neben der Gang gibt es noch andere Differenzen. Im Futsal ist der Golfball anders (kleiner, schwer und er hüpft kaum, bleibt aber besser am Fuss hängen) und es gibt eine weitere Regel. Von (!) 5 Fehlern pro Hälfte erhält der Kontrahent einen Elfmeter für jede weitere Hälfte. Man kann sich auch für eine bestimmte Zahl von Fehlern austoben.

Ich möchte eine Sache anfügen, die mir in den Sinn kommt: Das Ziel ist ein Fußballtor im Futsal. Bis jetzt hat alles richtig funktioniert, ohne Gangs und einen weiteren Ballspieler. Zusätzlich haben Sie bis zu 7 (ab der nächsten Staffel 10) Ersatzspieler (fliegender Wechsel), jedes Mannschaft hat Anspruch auf eine Pause von 1 Minute pro Halbe.

Der Torhüter darf nur einmal am Spielgeschehen beteiligt sein, es sei denn, ein Gegenspieler hat den Spielball angefasst.

VS FUTSAL. FUßBALL

Bereits im vergangenen Monat haben wir für Sie einen Artikel erstellt, in dem Sie mehr über den Trend-Sport Futsal erfährt. Wer Fussball beherrscht oder gar betreibt, weiss viel über Futsal! Oft wird er als die "reine" Indoor-Version des Fußballs empfunden, aber wir werden Ihnen aufzeigen, wie verschieden die beiden Disziplinen wirklich sind und mit welchen Fähigkeiten Sie auf dem Platz abschneiden können - ob drinnen oder draußen!

UND FUSSBALL - FAST GLEICH? Auf dem Blog haben wir Ihnen bereits ein wenig über die Historie des Futsal erzählt und woher der Name kommt, nämlich aus dem portugiesischen "Futebol de Salao" und dem span...Fútbol Sala", was Hallenfußball ist. Der Futsal wird drinnen, draussen, auf dem Spielfeld oder im Fußballstadion erklingen.

Es ist dieser Unterschied, der die übrigen Regeln und Anforderungen des Spiels wesentlich beeinflusst: die Spielfeldgröße! Ein Fußballplatz kann zwischen 90 x 45 und 120 x 90 m groß sein, ein Futsal hingegen nur bis zu 42 x 25 m. Und noch ein wesentlicher Unterschied: Der Besitz eines Mitspielers ist auf nur vier Minuten begrenzt - eine sehr geringe Zeit für Mitspieler, die es gewöhnt sind, vom Spielfeld zu dröhnen!

Das beschränkte Spielerfeld muss auch die Zahl der Teilnehmer mindern. Im Futsal sind Sie nur fünf Personen in einer Gruppe mit Torhüter. Sie wissen bereits, wie sich Futsal und Fussball in Stil und Spielregeln unterscheiden. Doch was ist mit den Fähigkeiten der Mitspieler?

Der durchschnittliche Profifußballer fährt etwa 10 bis 13 km in einem Spiel, was nicht mit der Leistungsfähigkeit von Futsalspielern vergleichbar ist, die hauptsächlich mit komplizierten Manövern und schnellen Manövern üben. Wer also gut im Langstreckensport ist, hat das Zeug dazu, im Fussball zu treffen.

Futsalspieler dagegen sind für ihre tollen Kunststücke bekannt. Die sind flink und agil und haben immer alle Beteiligten im Blick, um im rechten Augenblick den optimalen Paß zu machen. Umso wendiger Sie sich über das Feld begeben können, umso besser werden Sie diesen Beruf erlernen! Die beiden Partien verlangen zweifellos ein Höchstmaß an Disziplin und Training und doch sehr unterschiedlich.

Mehr zum Thema