Wie Fährt man Waveboard

Waveboard fahren

Wellenbrett-Seitenansicht, Fahrtrichtung links. Mit anderen Worten, man kann weder auf einem Waveboard noch auf einem Tretroller gut fahren. Jetzt sind wir etwas überwältigt: Wie fährt man ihn? Sehen Sie sich das original Street Surfing Waveboard Video an.

Und mit Spass zur Traumgestalt -

Das Schlüsselelement für nachhaltigen Lernerfolg ist der Spass, Folterungen führen kaum zu dauerhaftem Lernerfolg. Das betrifft nicht nur die Wahl der geeigneten Ernährung, sondern auch die zusätzlichen Übungen, die die Gewichtsabnahme fördern sollen. Wellenbretter können eine gute Wahl für diejenigen sein, die vor Fitness-Studios zurückschrecken und sich im Freien wohlfühlen:

Das schmale Brett macht richtig Spaß und fordert durch die besondere Beweglichkeit den ganzen Body heraus. Ein Waveboard, was sind das? Das Waveboard ist eine weitere Entwicklung des Surfboards. Allerdings haben die Tafeln wenig mit dem Scateboard gemein: Statt 4 sind 2 Rollen auf Wellenbrettern angebracht, die Standfläche ist schmäler (eigentlich gibt es zwei, sogenannte "Decks") und in der Bildmitte ist ein sogenannter Torsionsstab installiert.

Das macht es viel schwerer, auf dem Board zu stehen als auf einem Rollbrett; zugleich ist es natürlich auch viel anspruchsvoller für den Body. Waveboarding ist nicht einfach, besonders am Beginn wird viel Kraft verbraucht, um das Gleichgewicht zu erhalten. Wieviel Kalorien man genau verbraucht, ist davon abhängig, wie hart man sich während der Fahrt bewegt.

Wenn Sie Ihre Hände zum Ausgleich bewegen, ist der Konsum größer als wenn die Bewegungen nur von der Hüften kommen. Die Kalorienaufnahme kann zwischen 500 und 800 Kilokalorien pro Std. liegen! Das Waveboard erhöht nicht nur den Kalorienbedarf, sondern stärkt auch die Muskeln.

Dies stellt hohe Anforderungen an die Bein- und Rumpfmuskeln, aber auch an die Armen. Ein erhöhtes Muskelfleischvolumen bewirkt auch einen permanenten Anstieg des Kalorienverbrauchs, egal wie das eigentliche Krafttraining aussieht. Auf dem Waveboard zu trainieren erfordert eine gewisse Absprache. Zugleich wird der Sinn für das Gleichgewicht trainiert. Schließlich erhöht das Trainieren auf dem Waveboard die Mobilität und hält die Verbindungen nachgiebig.

Waveboard betreiben? Waveboarding erfordert etwas Praxis am Anfang - es ist entscheidend zu wissen, welcher der dominierende Fuss ist: Wenn jemand Sie unvorhergesehen drückt, ist der dominierende Fuss derjenige, der zuerst die Fangbewegung durchführt. Stellt das Waveboard mit der zu euch geneigten Fläche auf den Fußboden, stellt den dominierenden Fuss zentral auf das Vorderdeck schiebt ihn mit dem anderen Fuss ab und legt ihn zentral auf das Hinterdeck.

Wenn das Waveboard stabil gehalten wird, kann der obere Körper im Wechsel nach oben und unten geschwenkt werden. Schlussfolgerung: Waveboarding macht nicht nur viel Spass, es ist auch ein Ganzkörper-Training. Das strafft und stärkt nicht nur die Muskeln, sondern verbessert auch die Koordinierung, die Mobilität und das Balance.

Die Kalorienzufuhr ermöglicht das Entfernen und der Wunschkörper bewegt sich in immer greifbarer erfaßbarerer Nähe!

Mehr zum Thema