Zumba Toning

Zurba-Tonung

Die Zumba Toning kombiniert eine perfekte Art, Körper und energiereiche Kardioarbeit mit lateinischen Zumba-Bewegungen, der klassischen Kardio-Tanzparty! Bei der Figurformung hebt Zumba Workout die Messlatte (bzw. den Toning Stick) leicht an. Wie ZUMBA Fitness ist es ein von lateinamerikanischen Rhythmen inspiriertes Fitnesstraining. Die Zumba Toning ist die leistungssteigernde Version von Zumba mit Latino-Musik.

In Zumba Toning werden Tanz und Fitness durch tonisierende Elemente ergänzt.

Zumba-Tonikkurse: Ausbildung für Arm, Körper und Unterleib

Für diejenigen, die feiern wollen, aber auch Kraft und Muskeln definieren wollen. Mit Zumba® Toning Sticks (oder Leichtgewichten ) können Sie sich auf spezifische Muskeln konzentrieren. Helle, maracasartige Toning-Sticks fördern das Gefühl von Rhythmus und Abstimmung.

Zugleich werden gewisse Bereiche wie z. B. Arm, Oberkörper und Unterleib verstärkt.

Zurba Fitness-Partei - Schluss mit dem Training, jetzt ist es Zeit zum Feiern!

Wir setzen wie die meisten Websites sogenannte sog. Cookie's ein, um Ihnen relevanten Inhalt zu liefern, Ihnen die besten Resultate zu liefern und Waren in Ihren Einkaufswagen zu stellen. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Nutzung von sog. Cookie einverstanden. Weitere Informationen zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit einem Klick auf "Neue Homepage verwenden" können Sie Ihre neue Homepage editieren.

Ihr aktueller URL wird dann mit Ihrer neuen Webseite verknüpft. Sie können beliebig oft zwischen Ihrer alten und der neuen Trainer-Website hin und her wechseln, bis Sie auf Ihre neue Website umziehen können. Alle bisherigen Websites erhalten ab Ende September das neue Erscheinungsbild.

Copyright 2018 Zumba Fitness, LLC.

Zumba-Tonung

Tritt ein Verein während der aktuellen Kursperiode zurück, wird die entsprechende, erhöhte Teilnahmegebühr nachbelastet. In der Regel wird die Bezahlung der Kursgebühren durch Ausstellung einer Abbuchungsermächtigung vorgenommen. Das Lastschriftverfahren findet vor Beginn des Kurses statt! Die Anmeldung und die Aufteilung der Spenden erfolgen in schriftlicher Form. Auskunftspflichten nach den Art. 13 und 14 DSGVO Nach den Art. 13 und 14 DSGVO muss die betroffene Person, deren Angaben sie bearbeitet, die in den Statuten aufgeführten Angaben an einen für die Verarbeitung Verantwortlichen weitergeben.

Zweckbestimmung, für die persönliche Angaben aufbereitet werden:: - Die persönlichen Angaben werden für die Abwicklung des Mitgliedsverhältnisses verwendet (z.B. Einladungen zu Sitzungen, Beitragserhebung, Organisierung des Sportgeschäfts). - Darüber hinaus werden persönliche Angaben zur Beteiligung an Wettbewerben, Turnieren und Spielen der nationalen Berufsverbände an diese weitergegeben. - Darüber hinaus werden persönliche Angaben im Rahmen von Sportveranstaltungen, einschließlich deren Meldung, auf der Website des Verbandes, bei Verbandsauftritten in Social Media und auf den Internetseiten der Berufsverbände publiziert und an die lokalen, regionalen und nationalen Druckmedien weitergegeben.

3 Die Rechtsgrundlage, auf deren Grundlage die Bearbeitung erfolgt: - Die Datenverarbeitung basiert grundsätzlich auf der Notwendigkeit der Vertragserfüllung gemäß § 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. - Werden persönliche Angaben gesammelt, ohne dass die Bearbeitung für die Durchführung des Auftrags notwendig ist, so beruht die Bearbeitung auf der Zustimmung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. a).

Art. 7 DSGVO. - Die Offenlegung der personenbezogenen Angaben im Netz oder in örtlichen, räumlichen oder überörtlichen Druckmedien dient der Wahrnehmung der berechtigten Belange des Verbandes (vgl. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO). Dabei werden persönliche Angaben mit Fotos der Beteiligten z. B. im Zusammenhang mit der Sportberichterstattung des Verbandes publiziert.

Die Adressaten oder Gruppen von Adressaten personenbezogener Daten: - Personenbezogene Angaben der am Spiel- und Wettkampfgeschehen der nationalen Berufsverbände teilnehmenden Personen werden an den entsprechenden nationalen Berufsverband zum Erhalt einer Konzession, einer Punktekarte, eines Spielerausweises oder einer sonstigen Berechtigung zur Teilnahme übermittelt. - Die Bankdaten der Versicherten werden zum Zweck der Beitragseinziehung an das Kreditinstitut übermittelt (Name eingeben).

Die Aufbewahrungsdauer der persönlichen Angaben oder, falls dies nicht möglich ist, die Voraussetzungen für die Zeitdauer. Im Zeitraum zwischen Kündigung und Löschen wird die Bearbeitung dieser Angaben beschränkt.

  • Alle weiteren Angaben (z.B. Bankverbindung, Adresse, Kontaktdaten) werden bei Kündigung der Registrierung automatisch mitgelöscht. - das Auskunftsrecht nach 15 DSGVO, - das Recht auf Korrektur nach 16 DSGVO, - das Widerrufsrecht nach 17 DSGVO, - das Recht auf Beschränkung der Datenverarbeitung nach 18 DSGVO, - das Recht auf Datenübermittlung nach 20 DSGVO, - das Einspruchsrecht nach 21 DSGVO, - das Recht auf jederzeitigen Widerruf einer erteilten Zustimmung unbeschadet der Legalität der auf der Grundlage der Zustimmung vorgenommenen Datenverarbeitung bis auf Widerruf. in diesem Fall ist die Zustimmung zu erteilen.

9 Die Herkunft der persönlichen Daten: In der Regel werden die persönlichen Angaben im Zusammenhang mit dem Erwerb der Zugehörigkeit erlangt.

Mehr zum Thema